Rundschild die 2.

Nachdem ich festgestellt habe, wie leicht ein großes Rundschild sein kann und wie dünn doch das Holz sein darf, hatte ich entschlossen mein 80cm Rundschild Marke „Schwergewicht“ auszutauschen.

Aktuell ist mein 95cm Rundschild in Arbeit, auf Basis einer 6mm Pappel-Bastelholzplatte. Die gesägte Platte wird später mit 3 Schichten Leinen auf der Vorderseite und 1 Schicht auf der Rückseite bespannt und erhält ein 30×40 mm Kantholz mit ca. 70cm Länge als Griff.

Das Kantholz ist daher so dick, da ich auf der Innenseite des Schildbuckels viel Spielraum hinkriegen muss um den Panzerhandschuh benutzen zu können. Das Holz wird dann auf der Innenseite weg genommen.

95cm Durchmesser Schildrohling aus Pappelholz

Rohling des 95cm Rundschilds aus 6mm Pappel-Bastelholz

Rundschild mit Aussenbespannung

Rundschild mit Aussenbespannung

Innenbespannung aus Leinen

Innenbespannung aus Leinen

Fertiges Rundschild mit Schildbuckel

Fertiges Rundschild mit Schildbuckel

Innenseite des fertigen Rundschilds

Fertig ausgearbeiteter Griff des Rundschilds

geschrieben von: Kai

Deus Vult und so …

2 Antworten zu “Rundschild die 2.

  1. SO … die 1. Erfahrungen in Schlacht und Einzelbattles sind gemacht. Für mich ist der Durchmesser etwas zu groß. Es wird jetzt auf 85cm Durchmesser runter gearbeitet.

  2. Mittlerweile habe ich mich an die Größe gewöhnt. die 6mm Platte ist auch stabiler als von vielen geglaubt.

    Man muss klar sagen, dass eine dünne Platte doch dazu animiert, dass der Gegenüber versucht sie zu zerdeppern.
    Eine 6mm Platte ist also nur mit ordentlichem Schildrand, mit Lederbespannung oder wenn es wirklich zum verheizen gedacht ist empfohlen.